Fragen und Antworten Teil 54
Geschrieben von cr4zyj0ker   
Freitag, 23. Oktober 2009

Diese Ausgabe der Fragen & Antworten beschäftigt sich mit Fragen, die von Fanseiten eingeschickt wurden.

[SC Forum]
Wird das Zergling vs Berserker Verhältnis weiterhin 4:1 sein oder hat es sich in einem der letzten Builds geändert?

Ein Berserker kann normalerweise zwei, manchmal auch drei Zerglinge besiegen. Das Verhältnis beruht aber zu einem großen Teil auf Positionierung und Micro-Management. Mit steigender Anzahl von Berserkern braucht man auch verhältnismäßig mehr Zerglinge, um den Kampf zu gewinnen, weil die Berserker in dichter Formation weniger Fläche zum Angriff bieten. Das clevere Ausnutzen der Umgebung, so wie Engpässe oder das Kämpfen an einer Wand, hilft dem Protoss-Spieler außerdem dabei seine angreifbare Fläche zu reduzieren. Zerglinge müssen die Berserker gut umzingeln, damit das Verhältnis gewahrt bleibt.

[SC Legacy]
In World of Warcraft PvP hat sich über Zeit das Problem ergeben, dass es „sehr unzufrieden stellend“ ist für den Spieler, wenn er die Kontrolle über seinen Charakter verliert, weil es ihn darin eingeschränkt hat seine Rolle zu erfüllen. In StarCraft II gibt es einen deutlichen Anstieg an Betäubungs- und bewegungseinschränke
nden Effekten, die es in StarCraft kaum gab. Von eurer Testerfahrung her, habt ihr das Gefühl dass Fähigkeiten, die die Einheitenkontrolle einschränken, ein dynamischeres Gameplay bewirken oder habt ihr Bedenken diesbezüglich?
Zunächst einmal gab es auch in StarCraft bereits Fähigkeiten, die zum Verlust der Einheitenkontrolle geführt haben. Darunter fallen Fähigkeiten wie Stopper vom Ghost, das Störnetz der Korsaren und die Gedankenkontrolle der Dunklen Archons. Es mag ein wenig voreilig sein einen „merkbaren Anstieg“ solcher Effekte in StarCraft II zu sehen.
Um auf den Vergleich einzugehen, in World of Warcraft kontrolliert man einen einzelnen Charakter. In RTS-Spielen hingegen koordiniert man mehrere Einheiten und Basen. Der Unterschied ist nun, dass man in World of Warcraft einfach warten muss, bis dieser Kontrolleffekt endet, angenommen man hat keine Möglichkeit ihm entgegenzuwirken. In StarCraft hingegen kann man immer noch den Rest der Armee kontrollieren, die Basis verwalten oder neue Einheiten erstellen, während andere Einheiten nicht unter der eigenen Kontrolle stehen. Es gibt eine Menge Möglichkeiten und wir sind derzeit glücklich mit dem vielfältigen Gameplay.

Was ist der derzeitige Status des Mutterschiffs? Welche Nische füllt es zum derzeitigen Zeitpunkt und falls es entfernt werden sollte, würde diese Nische durch eine andere Einheit gefüllt werden oder wäre das Arsenal der Protoss noch immer in Ordnung?

Derzeit besitzt das Mutterschiff ein passives Tarnfeld für nahegelegene Einheiten und Gebäude, das Wurmloch, Temporal Rift und Vortex als Fähigkeiten. Derzeit sind wir zufrieden mit dem Status des Mutterschiffs und freuen uns auf Spieler-Feedback sobald die Beta startet.

Was ist euer übergeordnetes Ziel für den Verseucher? Viele Fähigkeiten wurden im Laufe der Zeit hinzugefügt und wieder entfernt. Soll er die Rolle einer unterstützenden Einheit übernehmen oder eher stören und die Ökonomie des Gegners behindern? Oder soll er einfach ein weites Arsenal an Fähigkeiten haben, um rasch reagieren zu können?

Er soll sich mehr als Störenfried spielen. Verseucher sollen sich vergraben und als Vorhut des Schwarms dienen, um die gegnerischen Einheiten schon mal zu schwächen.

Kann man dem EMP ausweichen oder gibt es eine Art Indikator, dass er aktiviert wird? Ergeben sich dadurch Probleme mit den Unsterblichen?

Es ist möglich dem EMP auszuweichen, aber es ist schwierig. Die Optionen beinhalten den bevorstehen Angriff zu erahnen, wenn man die Ghosts oder ihr Schimmern sieht, und dementsprechend zu handeln. Falls man an der Kante des EMP-Radius steht, sollte man sich rasch raus bewegen oder zum Beispiel die Transit-Fähigkeit der Hetzer nutzen.

[Vile Gaming]
Kommunikation von Karten/Mods zu Webseiten – Wird es Unterstützung für Karten/Mod-Ersteller geben, um eine Brücke zwischen ihren Karten/Mods und ihrer Webseite zu schlagen? Wird es zum Beispiel möglich sein, dass die Karte/Mod Ergebnisse einer Highscore an eine Webseite gibt (oder anders herum)?

Es ist möglich, dass Spieler ihre eigenen Score-Screens erstellen, aber es gibt keine definitiven Pläne Kartendaten über das Battle.net an Webseiten weiterzugeben.

Launcher-Unterstützung – Wird es für Karten/Mods die Möglichkeit geben ihren eigenen Launcher zu haben (ähnlich zum WoW-Launcher), wie einen Shortcut, der vom Computer außerhalb von StarCraft aufgerufen werden kann. Wird es zudem möglich sein, dass sie einen eigenen Screen nach der Battle.net-Authentifizierung erhalten (ähnlich zu Twitter oder Facebook)?
Es gibt keine Pläne dazu Karten oder Mods ihren eigenen Launcher zu geben. Es ist aber nichts desto trotz möglich einen Lade- oder Startscreen zu erstellen.

RTS Community Team
Blizzard Europe

 
< Zurück   Weiter >