Fanseiten Q&A sclegacy
Geschrieben von cr4zyj0ker   
Freitag, 22. Mai 2009

Blizzard denkt immer an seine Fangemeinde und deshalb gibt es wieder einen Fanseiten Q&A Teil. So ist nun der vierte Teil der Fanseiten Q&A erschienen, diesmal gibt sich die Fanseite sclegacy.com die Ehre. Wir erfahren etwas über die verbessere KI und Wegfindung, über den MULE usw..

1. Werden irgendwelche andere Einheiten abgesehen von dem Dunklen Templer mehrere Modelle besitzen ( z. B. männliche und weibliche Ghosts)?

Gegenwärtig ziehen wir es nicht in Erwägung anderen Einheiten mehrere Modelle zu geben.

2. In dem ursprünglichen Starcraft und Broodwar wurden Träger kaum in Tunierspielen benützt, aufgrund ihrer uneffizienz in kleinen Massen wegen der kritischen Massenwirkung. Welche Änderungen oder Ideen habt ihr bis jetzt, um die Effektivität der Träger in kleinen Anzahlen mit oder ohne Begleitschiffe zur Unterstützung zu erhöhen, und wie ist der derzeitige Status des Trägers? Außerdem, wie ist es mit dem Schweren Kreuzer?

Allgemein ist es besser, wenn man soviele Träger oder Schwere Kreuzer wie möglich im Kampf hat. Wie auch immer, kleinere Mengen von Trägern und Schweren Kreuzern werden trotzdem sehr hilfreich zur Unterstützung sein, für Boden- und Lufteinheiten.


3. Uns wurde kürzlich erzählt das Arbeiter nicht patrouillieren können. Das macht die Auto-Reperatur des WBFs weniger nützlich. ( In Warcraft III konnte man die Arbeiter patrolieren lassen und sie haben alle beschädigten Gebäude oder Meschanischen Einheiten in der Nähe repariert. Das war großartig um Türme (und Bunker!) am Leben zu halten.)

WBFs können patrollieren, also wenn man die automatische Fähigkeitsverwendung der Reparatur-Fähigkeit des WBFs aktiviert, dann wird der WBF automatisch alle beschädigten Gebäude oder Einheiten reparieren, die ihm auf seiner Patrouille begegnen. Der WBF wird nahegelegene Einheiten und Gebäude reparieren und seine vorgesehene Patrouille fortsetzen nachdem die Reparaturen komplett sind.

4. Welchen Nutzen hat der Overlord normalerweise gegenüberden dem Nydus Wurm. Sprich in welchem Bereich werden welche Transport Mechaniken genutzt.

In jeder Hinsicht beruht es alles auf der Entscheidung des Spielers. Wenn man versucht sich in die feindliche Basis zu schleichen und einen geschickten Angriff ausführen möchte, dann kann der Nydus Wurm sehr nützlich sein, denn dieser bietet mehr tacktische und allgemeine Möglichkeiten um die Wirtschaft des Gegners zu schwächen. Wie auch immer, man kann auch einen "Mass Overlord Drop" versuchen, wie im ursprünglichen StarCraft, für einen aggresiven "alles raus" Angriff. Wie auch immer, der Overlord Drop ist riskanter, weil du viel deiner Supplys dort reinsteckst und die eingeladen Einheiten in großer Gefahr sind, wenn man auf starke Anti-Air Verteidiung stößt.

5. Können Thore oder Kolosse in irgendeiner weiße transportiert werden

Thore und Kolosse können über die jeweiligen Transporteinheten der Rassen transportiert werden: Das Medivac und das Warp Prism.

6. Wie benützt ihr die Wiederbelebungsfähigkeit des Thors? Kostet es Ressourcen sie einzusetzen?

In der aktuellen Version verfügt der Thor über die Wiederbelebungsfähigkeit nicht mehr. Während die Mechanik eine tolle Idee auf den Papier war, schaffte es sie aber nicht letztendlich benützt zu werden, weil sie nicht praktisch genug war als wir sie intern testeten.


7. Wie wirken sich die bessere KI und Wegfindung auf das Spiel aus? Machen sie das Spiel einfacher?

Die KI in Starcraft II ist viel besser entwickelt als die aus dem originalen Starcraft. Zum Beispiel, muss der Computer in jeder Schwirigkeitsstufe nun scouten, um einen zu finden. In höheren Schwierigkeitsgraden wird die KI entsprechend auf das was sie sieht reagieren und Gegen-Einheiten bauen. Das heißt der Computer wird nicht länger schummeln um zu wissern was man gerade macht. Er kann nur auf das reagieren, was er beim scouten sieht, deine Einheiten und Basen.

Die Wegfindung wurde auch stark verbessert in Starcraft 2, was die Frustration reduziert, wenn man Einheiten befiehlt große Distanzen zurückzulegen und unterschiedliche Umgebungen zu durchqueren . Auch sind Nahkampfeinheiten schlauer, um besser Feinde zu umzingeln, aber wir glauben nicht, dass dadurch das Spiel leichter gemacht wird. Spieler, die es wünschen ihre Armeen zu "Micron" werden immer noch einen Vorteil haben.

8. Ich würde gerne wissen, ob der MULE auch Luft-Einheiten und sich in der Lufe befindene Gebäude reparieren kann und dadurch in die Frontlinien geschickt werden kann um Schwere Kreuzer und Thore zu reparieren oder in eine Ecke wo man mit einer Brennenden CC geflohen ist, um sie zu retten. Und wie schnell repariert der MULE? Schneller oder Langsamer als der WBF?

Der MULE ist nur dafür da, um Mineralien zu bekommen und um zu erkunden. Man kann mit ihm keine Gebäude oder Einheiten raparieren.

9. Hinsichtlich des Videos " Unterhaltung mit Artosis und Idra " - wird ihre Vorhersage, dass Zerg vs Zerg zu einen "Roach Spam" degradiert wird stimmen? Werden ZvZ Matchups häufiger auch mehr Einheiten als Zerglinge, Roaches und Mutalisken zur Auswahl haben?

Wir würden gerne so viele Einheiten wie möglich im Kampf sehen, anstatt der paar auserwählten, wie Zerglinge, Roaches und Mutalisken. Wir sind noch am Polieren und Ausgleichen der Einheiten, unter ihnen auch der Roach und wir hoffen, dass wir während der Beta sehen, wie die Spieler unterschiedliche Kombinationen von Einheiten ausprobieren werden.

 
< Zurück   Weiter >